• Register
Mittwoch, 09 November 2016 16:35

Vorbericht SC Anger - SVS Hallbergmoos Empfehlung

Am kommenden Wochenende steht dem SVS mit dem Auswärtskampf beim SC Anger eine lösbare Aufgabe bevor. Denn die Chiemgauer stehen mit einem Punkteverhältnis von 8:14 nur auf dem siebten Platz und auch den Vorkampf konnte man klar mit 20:8 für sich entscheiden. Daher sollte es dem SV Siegfried in Bestbesetzung durchaus möglich sein, die nächsten Punkte einzufahren. Die Gastgeber konnten in der Rückrunde zwar ihren Auftakt gegen Freiburg gewinnen, mussten sich aber vergangene Woche recht klar in Westendorf geschlagen geben.

Trotzdem darf und wird man Sie auf keinen Fall unterschätzen. Die Schlüsselduelle werden wohl vor allem in den beiden Weltergewichten sowie im Fliegen- und Bantamgewicht stattfinden. In den oberen Klassen liegen die Vorteile schon eher auf Seiten von Hallbergmoos. Denn gerade die beiden ins SVS-Team zurückgekehrten Ungarn Zsolt Török und Richard Csercsics dürften in der Rückrunde in ihren angestammten Gewichtsklassen nur schwer zu schlagen sein. Für den SVS wäre ein weiterer Sieg zudem enorm wichtig, da man nicht nur den Abstand zu Triberg halten würde, sondern könnte diese eine Woche später im direkten Duell endgültig abschütteln könnte. Außerdem möchte man sich auch für die Vorjahresniederlage in Anger revanchieren und diesmal die Punkte mit nach Hallbergmoos nehmen.

Gelesen 746 mal