• Register
Freitag, 08 Januar 2016 06:40

Andreas Walter verstärkt den SVS Empfehlung

Gleich zu Beginn des neuen Jahres ist der erste Neuzugang für die kommende Bundesliga-Saison perfekt! Andreas Walter wechselt vom Ligakonkurrenten SV Johannis Nürnberg zum SV Siegfried Hallbergmoos und wird in der Gewichtsklasse bis 75kg Freistil zum Einsatz kommen. Gemeinsam mit den jungen Eigengewächsen des Vereins löst der 5. Junioren-Europameister des Jahres 2014 den Ungarn Balint Molnar ab.

Der 21-jährige Walter ist im Nachbarort Ismaning wohnhaft und tritt in die Fußstapfen seines Vaters Andreas, der ebenfalls schon für den SVS auf die Matte ging. Er wechselte im Jahr 2014 von seinem Heimatverein SC Isaria Unterföhring, für den er bei Einzelmeisterschaften weiterhin startet, zum SV Johannis Nürnberg. Dort absolvierte er sowohl Kämpfe in der 2. Bundesliga als auch in der Bayerischen Oberliga. In der vorangegangenen Saison konnte er vor allem bei seiner äußerst unglücklichen 0:1 Punktniederlage im Rückkampf gegen den SV Siegfried auf sich aufmerksam machen. Zu den größten Erfolgen des aktuellen DRB-Kaderringers zählen neben unzähligen Medaillen auf Deutschen Meisterschaften auch die Teilnahme an den Weltmeisterschaften der Kadetten und der Junioren.

Besonders wichtig war allen Beteiligten, dass das Vereinstraining in Hallbergmoos besucht wird. Dadurch wird das Teambuilding gefördert und zugleich die Trainingsqualität verbessert. Bestes Beispiel hierfür ist René Winter.

Dazu Vereinsvorstand Michael Prill: „Mit Andi konnten wir einen jungen und ehrgeizigen Sportler aus der Region verpflichten, der über großes Potential verfügt. Darüber sind wir sehr froh und erhoffen uns von unserer Neuverpflichtung, dass er mit seiner attraktiven Ringweise möglichst viele Kämpfe für sich entscheiden kann.“

Gelesen 3463 mal