• Register
Sonntag, 06 Dezember 2015 18:05

SVS kassiert unglückliche Niederlage in Bindlach Empfehlung

Im letzten Auswärtskampf der Saison musste der SV Siegfried Hallbergmoos beim Tabellenschlusslicht ASC Bindlach antreten und kassierte dabei eine recht unglückliche, aber vor allem unnötige Niederlage. Zwar lief der SVS nicht in seiner absoluten Bestbesetzung auf, trotzdem hätte es unter normalen Umständen dennoch für einen Sieg gereicht. Da man aber sowohl bei einigen Siegen als auch Niederlagen leichtfertig Punkte herschenkte, hieß es am Ende 14:13 für die Gastgeber aus Franken. Trotz dieser Niederlage bleibt man immer noch auf Rang 4 und will diesen mit einem Erfolg im letzten Kampf zu Hause auch endgültig besiegeln.

Im ersten Kampf des Abends traf René Winter auf Sandro Frankol. René startete furios und ging mit einer 5er Wertung in Führung, doch dann drehte der Gastgeber auf und nur der Pausengong rettete ihn vor der vorzeitigen Niederlage. In der Folge passierte nichts mehr und so blieb es beim 18:5 für den Ringer aus Bindlach. Im Schwergewicht zeigte Richard Csercsics wieder einmal seine Klasse. Auch Steven Jeremiah Scott hatte nicht den Hauch einer Chance und so stand der 15:0 Erfolg nach nur knapp einer Minute fest. Bis 61kg Freistil hatte Thomas Kopp mit Pedro Mejias einen sehr starken Gegner vor Brust. Mit der Schnelligkeit seines Gegners kam er nicht zurecht und musste sich deshalb vorzeitig mit 0:16 geschlagen geben. Christoph Bauer kam erneut im Halbschwergewicht zum Einsatz. Mit seinem Kontrahenten David Adler lieferte er sich zwar ein heißes Gefecht, allerdings mit wenigen Aktionen. So wurde der Kampf hauptsächlich durch Passivitätspunkte entschieden, was zu einem überraschend hohen 7:0 Erfolg für den Bindlacher führte.

Bis 66kg Greco kämpften mit Witalis Lazovski und Kevin Adler zwei Athleten auf gleichem Niveau. Beide schenkten sich nichts und setzen alles auf Sieg, doch am Ende hatte Adler das Glück auf seiner Seite und gewann durch die letzte Wertung mit 1:1. Bis 86kg Freistil trafen Ergün Aydin und Bindlacher Neuzugang Gheorghe Bodisteanu aufeinander. Durch eine starke und konzentrierte Leistung gewann Ergün im Endeffekt sehr sicher mit 6:2 Punkten. Manuel Striedl lief auch dieses Mal im Freien Stil auf und mußte sich Kai Burkon stellen. Der Gastgeber rang taktisch klug und kämpfte sehr gut aus, sodass am Ende nur ein hauchdünner 3:3 Erfolg für den SVS heraussprang. Anschließend ließ Laimutis Adomaitis die Hoffnung auf einen Gesamterfolg wieder etwas aufkeimen. Durch eine bärenstarke Leistung drehte er seinen Gegner Niklas Kamm immer wieder durch und siegte vorzeitig mit 15:0 Punkten. Einen weiteren Sieg steuerte Michael Prill gegen Philipp Adler bei. Er siegte ebenfalls durch eine starke Vorstellung absolut verdient mit 4:1 Punkten. Nun führte der SVS sogar mit drei Punkten Vorsprung vor dem abschließenden Kampf. Doch hier hatte Jakob Jung bis 75kg Freistil mit dem ehemaligen Hallbergmooser Marcel Fornoff einen Spitzenmann als Gegner. Leider konnte er sich nicht über die volle Distanz halten und verlor vorzeitig mit 0:16 Punkten.

Dadurch zogen die Bindlacher mit einem Punkt am SVS vorbei und feierten mit dem 14:13 Erfolg ihren zweiten Saisonsieg. Für den SV Siegfried ist diese Niederlage natürlich sehr bitter, hatte man doch eigentlich fest mit einem Erfolg gerechnet. Dennoch ist es im Hinblick auf das Ziel den 4.Platz am Ende zu erreichen, nicht unbedingt ein Beinbruch. Die Hallberger haben es immer noch selbst in der Hand und können mit einem Sieg zu Hause gegen Triberg alles klar machen. Andererseits müssten sie auf einen Patzer des Verfolgers hoffen.

Einzelergebnisse:

Gr.-röm. 57 Sandro Frankol Rene Winter 3:0 PS 18:5  06:00
Freistil 61 Pedro Jesus Mejias Rodriguez Thomas Kopp 4:0 TÜ 16:0  03:48
Gr.-röm. 66A Kevin Adler Witalis Lazovski 1:0 PS 1:1  06:00
Freistil 66B Kai Burkon Manuel Striedl 0:1 PS 3:3 06:00
Gr.-röm. 75A Philipp Adler Michael Prill 0:2 PS 1:4 06:00
Freistil 75B Marcel Fornoff Jakob Jung 4:0 TÜ 16:0  04:01
Gr.-röm. 86A Niklas Kamm Laimutis Adomaitis 0:4 TÜ 0:15 03:00
Freistil 86B Gheorghe Bodisteanu Ergün Aydin 0:2 PS 2:6 06:00
Gr.-röm. 98 David Adler Christoph Bauer 2:0 PS 7:0  06:00
Freistil 130 Steven Jeremiah Scott Richard Csercsics 0:4 TÜ 0:15 01:15
Gelesen 1208 mal